Fußballturnier Jungen WK 4

Die Jungs der Jahrgangsstufe 2008 (mit Unterstützung 2009,2010) der Grundschule Albert Einstein, sind zu einem Fußballturnier nach Werder (Havel) gefahren.
Spieler: Julian, David, Tom, Lukas, Leon, Karl, Jonathan, Anton, Jasper und Oskar.
Torwart: Leonard
Das erste Spiel in der Gruppenphase war gegen Groß Kreutz und ging 3:0 aus. Das zweite Spiel, gegen Campus Werder, ging 1:1 aus. Das dritte wurde nicht gewertet, weil die Gegner viel älter waren. Wir haben die Gruppenphase gewonnen. Danach sind wir ins Viertelfinale gekommen und unserer Gegner war Karl Hagemeister aus Werder. Wir haben 1:0 gewonnen. Im Halbfinale haben wir gegen die Meusebach Grundschule Geltow gespielt und 1:0 gewonnen. Schließlich haben wir das Finale erreicht. Das Spiel gegen die Eigenherdschule Kleinmachnow endete 2:2. Somit mussten wir noch ins Elfmeterschießen, das wir mit 2:1 (4:3) für uns entscheiden konnten. Dadurch haben wir das Turnier gewonnen und uns für das Landesfinale qualifiziert.
Oskar Domhardt

***

Fußballturnier Jungen WK 5

Das erfolgreiche Heimturnier
Am 18.September 2019 waren 11 Jungen der 4. Klasse eingeladen, die Grundschule Albert Einstein bei dem Kreisfinale von Jugend Trainiert für Olympia im Fußball auf dem Caputher Sportplatz zu vertreten. Dann fuhren David, Juli, Luis, Eddie, Finn, Finn G., Moritz, Leopold, Marvin, Nico und Tom zum Fußballplatz. Dort angekommen waren wir die Ersten. Das erste Spiel war gegen die Meusebach-Grundschule. Wir haben 2:0 gewonnen. Das 2.Spiel haben wir 3:0 gewonnen. Das 3.Spiel haben wir unentschieden gespielt und das 4.Spiel haben wir auch gewonnen.
Dann gab es eine lange Pause zum Ausruhen, bevor die K.O.-Runde los ging. In der Pause haben wir mit unserem neuen Torwart Tom Eckstöße geübt und viel Spaß gehabt.
Im Halbfinale haben wir gegen die Karl Hagemeister Grundschule hart gekämpft aber trotzdem nur 0:0 gespielt. Dann musste das 7-Meter-Schießen das Duell entscheiden und wir gewannen mit 3:2.
Im Finale haben wir gegen die Anne-Frank Grundschule aus Teltow 1:1 gespielt. Danach gab es noch 5 Minuten Verlängerung ohne ein Tor. Wieder musste das 7-Meter-Schießen entscheiden. Das haben wir auch mit 2:0 gewonnen und wurden Gesamtsieger.
Leopold Bachmann, 4b

***

Fußballturnier Mädchen

Wir, die Fußballmädchen der Albert-Einstein-Grundschule, hatten am 11.9.2019 ein Regionalfußballturnier in Teltow. Unsere Mannschaft bestand aus Luka (5c), Jette (5c), Lara (5c), Lilli (5a), Leticia (5a), Marlene (4c), Amelie (5b), Sara (5b), Fritzi (5b), unserer Torhüterin Kimbaly (5b) und, nicht zu vergessen, unser Trainer Herr Hückstädt.
Morgens trafen wir uns um 8:15 Uhr in der Schule. Dann bekamen wir unsere Trikots (diese fanden wir nicht so schön). Anschließend sind wir in unseren Sonderbus gestiegen, wo schon Ziesar, eine andere Mannschaft saß. Wir fuhren ca. 25 min nach Teltow.
Als wir ankamen, waren schon viele andere Mädchenmannschaften da. Vor jedem Fußballspiel gab es einen Technikwettbewerb, dieser bestand aus Dribbeln (1 Punkt), Passen (1 Punkt) und Torschuss (2 Punkte).
Als erstes spielten wir gegen die Mannschaft aus Teltow. Gegen sie verloren wir leider. Danach verloren wir ebenfalls gegen Eigenherd, allerdings waren die meisten Mädchen aus dieser Mannschaft größer und älter als wir. Das letzte Spiel gewannen wir! So belegten wir am Ende leider nur den 5. von 6 Plätzen. Wir waren trotzdem fröhlich. Schließlich fuhren wir wieder zurück nach Caputh.
Der Tag war toll!
Luka und Jette