Monster!

Wir, die Klasse 3b, haben gerade Monster im Unterricht gemalt. Unsere Lehrerin hat uns vorher verschiedene Monster gezeigt. Wenn das Monster in Rottönen gemalt werden sollte, muss der Hintergrund in Grün gehalten werden – also immer die Farbe, die im Farbkreis gegenüberliegt. Die sogenannte Komplementärfarbe. Das eigentliche Motiv soll herausscheinen, aufgehellt sein. Jedes Monster hat am Rücken was Besonderes. Zum Beispiel Zacken, Blumen oder ganz andere Formen. Man kann natürlich auch noch andere Sachen nehmen, z.B. Schuppen.
Mein Monster ist blau und gelb. Und der Bauch sieht aus, als hätte mein Monster Schleim. Ich male jetzt noch mehr Monster – das macht viel Spaß!

Leni