Die große Cocktail-Party

In der Klasse 4c wurden zum Ende des Schuljahres die Einheiten Milliliter und Liter behandelt. Zu Beginn der Unterrichtseinheit hat die Klasse verschiedene Messinstrumente kennengelernt und ausprobiert. Am nächsten Tag haben die Kinder selbst unterschiedliche Gefäße mitgebracht. Diese wurden bei schönstem Wetter auf dem Schulhof verteilt. In Gruppen haben die Schülerinnen und Schüler ein Gefäß nach dem anderen ausgewählt und geschätzt, wie viel Wasser hineinpasst, um ihre Vermutung anschließend mit Hilfe von Gießkannen, Messbechern und Lebensmittelwaagen zu überprüfen.
Diese Stationsarbeit hat den Kindern viel Freude bereitet und wir haben überlegt, wann man im Alltag Flüssigkeiten abmessen muss. Na klar – bei Mixgetränken! Warum das Schuljahr also nicht mit einer kleinen Sommer-Kinder-Cocktail-Party ausklingen lassen? Dafür haben sich wieder neue Gruppen gebildet und mit Hilfe der Laptops wurden zahlreiche Rezepte gefunden, verglichen und schließlich das Lieblingsrezept ausgewählt - natürlich alkoholfrei 😉 Die meisten Rezepte waren für 4 Personen ausgelegt, sodass die Gruppen die Zutaten für 18 Personen umgerechnet und dann auf alle Teammitglieder verteilt haben.
Am 26. Juni war es soweit und unsere "Cocktailparty" konnte bei strahlendem Sonnenschein stattfinden. Jede Gruppe hat ihren Stand mit viel Liebe im Mehrzweckraum vorbereitet und geschmückt. Neben den leckeren Getränken gab es auch süße und salzige Knabbereien, kühle Eiswürfel, leckere Obstspieße, sommerliche Musik und ganz viel gute Laune. Ein riesiges Dankeschön an die große Einsatzbereitschaft der Klasse 4c und an alle Eltern! Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses schöne Projekt nicht möglich gewesen!

Maria Hager (Mathematiklehrerin)